(Deutsch) eigenes Stylesheet / CSS im Backend Modul der eigenen Extension in Typo3

Sorry, this entry is only available in Deutsch.

7 Comments

  1. Tina April 15, 2010 11:46 am  Reply

    Gibt’s sowas in der Art auch, um eine JavaScript-Datei einzubinden?

  2. Oliver Leitner January 30, 2009 7:28 am  Reply

    Hi mediavrog, danke erst einmal für die antwort, leider hat das auch nicht die auswirkung, die ich mir wünschen würde… er zeigt noch immer den pagetree…

    was ich eventuell versuchen werde… eine backend testext machen, und mal die index.php complett leeren, um zu schauen, woher er den tree genau bekommt…

  3. mediavrog
    mediavrog January 14, 2009 5:18 pm  Reply

    hallo,
    hab jetzt gerade keine zeit um tiefer zu graben aber probiers mal mit

    $this->doc = t3lib_div::makeInstance('bigDoc');

    gib Bescheid obs geklappt hat :)
    Beste Grüße

  4. Oliver Leitner January 14, 2009 12:27 pm  Reply

    Kleine Frage am Rande…

    Im backend hat man ja normalerweise den pagetree (ausser wenn man im condensed mode werkelt…)

    wie kann ich jetzt im index.php sagen, dass ich den pagetree, wenn wer mein mod anklickt, nicht mehr sehen will…?

  5. mediavrog
    mediavrog September 5, 2007 3:49 pm  Reply

    Hallo,

    danke für Deine Implementation. Wie ich oben schon erwähnte, habe ich $this->extName selbst gesetzt und das CSS beispielhaft implementiert.

    Eine Frage habe ich zu deiner Lösung:
    Ist $GLOBALS["temp_modPath"] der Pfad zum aktuellen mod-Verzeichnis einer geladenen Extension oder wohin hast du dein CSS-File gespeichert?

    Grüße

  6. Robert Heel September 5, 2007 2:18 pm  Reply

    Die Variable $this->extName ist bei mir nicht gesetzt. Dafür funktioniert
    $this->doc->styleSheetFile2=$GLOBALS["temp_modPath"].’style.css';

Leave a Reply